Zur Rückerstattung von im Ausland gezahlten Umsatzsteuern – Dobler & Partner in Freiburg informiert

Welche Rechtsgrundlage gilt für Unternehmer, die der deutschen Umsatzsteuerpflicht unterliegen und vorsteuerabzugsberechtigt sind, in Bezug auf im Ausland gezahlten Umsatzsteuern? Die Kanzlei Dobler & Partner in Freiburg informiert zu den Regelungen gemäß der EU-Richtlinie 2008/9/EG.

Vereinbarungen zur Rückzahlung von Umsatzsteuern aus dem Ausland – Dobler Partner in Freiburg berät

Die Rückerstattung der im Ausland bezahlten Umsatzsteuern bezieht sich auf das EU-Ausland sowie auf bestimmte Drittstaaten.
In Bezug auf die in Drittstaaten gezahlten Umsatzsteuern gelten zwischen der Bundesrepublik Deutschland und bestimmten Staaten Gegenseitigkeitsvereinbarungen. Ein Verzeichnis dieser Drittstaaten veröffentlicht das Bundesfinanzministerium in regelmäßigen Abständen gemäß § 18 Abs. 9 Satz 4 UStG. Aktuell nennt die Liste unter anderem die Vereinigten Staaten, die Schweiz, Japan und Neuseeland.
Bezüglich der Vorsteuervergütung müssen Anträge aus dem EU-Ausland über das elektronische Portal des Bundeszentralamtes für Steuern (BZSt) gestellt werden. Für jeden Mitgliedstaat ist dabei ein gesonderter Antrag zu stellen. Die entsprechenden Rechnungskopien (eingescannt in elektronischer Form) müssen jedem Antrag beigelegt werden, soweit die Umsatzsteuer-Bemessungsgrundlage mindestens € 1.000,00 bzw. bei Kraftstoffen mindestens € 250,00 beträgt.
Innerhalb der EU leitet das Bundeszentralamt die Anträge an die Mitgliedstaaten weiter. Für eine Rückerstattung aus Drittstaaten muss die Antragstellung in der entsprechenden Amtssprache bei der zuständigen Behörde im jeweiligen Drittland erfolgen.

Die Frist für Anträge auf Vorsteuerrückvergütung aus EU-Ländern endet am 30.9. des auf das Jahr der Ausstellung der jeweiligen Rechnung folgenden Kalenderjahres. Dabei handelt es sich um eine Ausschlussfrist, die nicht verlängert werden kann. Bei Vergütungsverfahren mit Drittländern müssen Antragsteller auf die jeweils geltenden eigenen Fristen achten. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage des Bundeszentralamts für Steuern.

Die Kanzlei Dobler & Partner in Freiburg informiert und berät Sie kompetent und zuverlässig zu allen Fragen des Steuerrechts und der Wirtschafts- und Rechtsberatung. Vereinbaren Sie einen Termin mit unserer Kanzlei in Freiburg.

Dobler & Partner Partnerschaft mbB
Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte Steuerberater
vereidigter Buchprüfer