Betriebsprüfung? Dobler & Partner in Freiburg informiert

Unternehmer, Freiberufler oder Gewerbetreibende sollten jederzeit auf eine Betriebsprüfung durch das Finanzamt vorbereitet sein. Wer Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit zu versteuern hat, wird früher oder später geprüft. Der umgangssprachliche Begriff „Betriebsführung“ ist übrigens nicht korrekt: Da auch Privathaushalte geprüft werden können, lautet der richtige Begriff „Außenprüfung“. Die Kanzlei Dobler & (…)
weiterlesen

Unternehmensbewertungen von Dobler & Partner in Freiburg

Neben der Steuer- und Rechtsberatung ist unsere Kanzlei Dobler & Partner in Freiburg in der Wirtschaftsprüfung und Wirtschaftsberatung tätig. In diese Bereiche fallen auch Unternehmensbewertungen, die je nach Transaktionsvolumen und Komplexität des Bewertungsobjektes unterschiedlich rasch erstellt sind. Die Kanzlei Dobler & Partner in Freiburg berät Sie gerne vorab zu den (…)
weiterlesen

Pauschalbesteuerung „Intransparenter Investmentfonds“ aufgehoben – Dobler & Partner in Freiburg informiert

Nach einem Mitte Februar 2016 veröffentlichten Urteil des Bundesfinanzhofes (BFH) ist die Entscheidung des Finanzgerichts zur Pauschalbesteuerung von sogenannten „Intransparenten Fonds“ aufgehoben. Das bedeutet, dass in ausländische Investmentfonds investierende Anleger in Deutschland künftig eine pauschale Ermittlung der steuerpflichtigen Kapitalerträge vermeiden können. Die Kanzlei Dobler & Partner in Freiburg informiert zu (…)
weiterlesen

Steuerrecht: Aufwendungen für die krankheitsbedingte Unterbringung im Seniorenstift sind als „außergewöhnliche Belastung“ absetzbar

Der Bundesfinanzhof urteilte, dass Senioren, die aus gesundheitlichen Gründen in einem Wohnstift leben, die Kosten als „außergewöhnliche Belastung“ bei ihrer Einkommenssteuererklärung geltend machen dürfen (Az. VI R 20/12). Dabei müssen die Aufwendungen aber „im Rahmen des Üblichen“ bleiben. Zu den Pflegekosten zählen hierbei auch die Mietkosten für das Appartement oder (…)
weiterlesen